Larix – Lärchenharz

32.00 CHF52.00 CHF

Das Gold des Waldes

Die Lärche produziert ein heilsames Harz, um ihre Wunden zu schliessen. Es ist ein natürliches Pflaster mit einer antibakteriellen und pilztötenden Eigenschaft, die nicht nur bei Bäumen, sondern auch bei Mensch und Tier eine heilende Wirkung entfaltet.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:

Beschreibung

Der Heilige Baum der Bergbevölkerung

Der Harzbalsam wirkt wundheilend, schleimlösend, entzündungshemmend, antiseptisch, pilzwidrig, eiterziehend, durchblutungsfördernd und schmerzstillend.

Der Lärchenharz wird unterstützt durch das Harz der Bienen – Propolis, der wundheilenden Ringelblume und dem Spitzwegerich. Zusammen mit Honig ergeben sie eine wohltuende Salbe zur Wundbehandlung. Der Harzbalsam mobilisiert die örtlichen Abwehrkräfte, um eine sich ausbreitende Wundinfektion vorzubeugen. Bei schlecht heilenden Schlag-, Biss-, Riss-, Schnitt- und Schürfwunden. Zusätzlich wird sie bei Bronchitis, rheumatischen Beschwerden und Gicht angewendet.

 

Inhaltsstoffe

Bienenwachs • Oleum olivarum • Larix • Calendula officinalis • Hypericum perforatum • Propolis •  Honig

 

Zusätzliche Information

Menge

30ml, 60ml

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für «Larix – Lärchenharz»

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.